Freitag, 1. April 2016

Nageldesign mit Princess Jade

Hallöchen! Habt ihr mich vermisst? Ich euch schon. :(


In letzter Zeit habe ich nicht viel Zeit für meine Nägel, der neue Job frisst sehr viel davon. Oder anders gesagt, ich habe noch keinen richtigen Rhythmus zum Lackieren gefunden.
Zu allem Übel sehen meine Nägel aktuell auch sehr traurig aus, denn durch den Job werden sie sehr stark beansprucht. Trotz viel Pflege musste ich sie leider radikal kürzen, denn sie sind immerzu nur abgebrochen. :(
Wie dem auch sei.... ich will endlich mal wieder Bilder zeigen, deswegen gibt es jetzt ein älteres Design mit (noch) schönen, langen Nägeln zu sehen. (Ja, ich weine meinen Nägeln schon ein wenig hinterher... *buhu*)




Bei diesem Design habe ich zwei Lacke verwendet, die ich Ende letzten Jahres relativ günstig bei einem Facebook-Flohmarkt erstanden habe. Der Basislack ist Kismet (Color Club). Der mintfarbene Lack, mit dem ich die Nagelspitzen angetupft habe, heißt Princess Jade (Too Fancy Lacquer). Princess Jade ist der erste Lack, den ich von dieser Marke besitze und ich habe ihn für gerade mal 6 € ergattert, ist das nicht toll? :)
Zum Stempeln habe ich wie immer mein liebstes Tentakel-Algenmuster verwendet. Es ist von der Sailor Platte (MoYou London) Nr. 4.




Wie findet ihr's? Ich muss sagen, dass das Muster auch ohne Sonne (die kam nur kurz zum Fotos machen vorbei) ein Hingucker ist.

Das wars von mir, bis zum nächsten mal! :)

Montag, 29. Februar 2016

Das Jahr des Taschenbuchs - Februar



Mensch, wie schnell der Februar verging... das ist der Wahnsinn! o.O
Auch in diesem Monat habe ich wieder einige Taschenbücher gekauft und mich damit an der Aktion "Das Jahr des Taschenbuchs" beteiligt.
Weitere Informationen zu der Aktion findet ihr hier.






Neunzehn, einundzwanzig - Band 1
Autor: Yohan & Zhena
Verlag: TOKYOPOP
Leseprobe (Unbedingt anschauen!)
Preis: 14,00 €

Kurzbeschreibung:
Die einundzwanzigjährige Yuni hat durch einen Autounfall zwei Jahre verloren und steht darum am selben Punkt im Leben wie der neunzehnjährige Donghi, den sie beim Füttern von Straßenkatzen trifft. Beide sind keine Kinder mehr, aber auch noch nicht erwachsen. Können sie sich in dieser schweren Zeit gegenseitig Halt geben?

Wo gekauft?
Dieses Buch habe ich wieder im Ludwigs im Leipziger Hauptbahnhof gekauft.

Warum?
Diesen Manga habe ich durch Zufall entdeckt und er hat sofort mein Herz erobert! Die Story im ersten Band ist nicht sehr umfangreich, aber das ganze Buch ist mit sehr viel Liebe zum Detail gestaltet. <3 Bei dem Preis von 14 € habe ich mehrfach überlegt, ob ich diesen Manga wirklich haben möchte, aber ich konnte ihn einfach nicht vergessen. Im Nachhinein sage ich, der Preis ist gerechtfertigt! Ich habe noch nie einen Manga gelesen, der in Farbe ist und dessen Hintergrundgestaltung von vorn bis hinten traumhaft in Szene gesetzt wurde. Außerdem geht es um Katzen, was will man mehr? :)




Die rothaarige Schneeprinzessin - Band 3
Originaltitel: Akagami no Shirayukihime
Autor: Sorata Akizuki
Verlag: TOKYOPOP
Leseprobe von Band 1
Preis: 6,50 €

Kurzbeschreibung:
Seit der erstgeborene Prinz Izana heimgekehrt ist, ist es mit der Ruhe auf Schloss Wistal vorbei. Denn Izana heißt die Beziehung seines Bruders Zen zu Shirayuki nicht gut. Mit allen Mitteln versucht er, einen Keil zwischen die beiden zu treiben. Er geht sogar so weit, den exzentrischen Prinzen Raji aufs Schloss einzuladen, vor dem Shirayuki aus ihrer Heimat Tanbarun geflohen war. Wird die Situation eskalieren? 

Wo gekauft?
Mein erstes Buch in diesem Jahr, das ich bei Amazon gekauft habe.

Warum?
Diese Mangareihe hat sich als überraschend fesselnd entpuppt. Mein erster Gedanke diesen Monat war: endlich ein neuer Monat, jetzt kann ich mir einen neuen Band von der rothaarigen Schneeprinzessin kaufen! :D
Obwohl ich das Anime zu dieser Reihe schon kenne und bereits weiß, was passieren wird, ist das Lesen dennoch ein Genuss. Nicht nur der Zeichenstil, sondern auch die Entwicklung der Charaktere und die Handlung entsprechen voll und ganz meinem Geschmack. Bisher gibt es 13 Bände und ich hoffe diese Reihe wird nie enden.




Die Monster Mädchen - Band 2
Originaltitel: Monster Musume no Iru Nichijou
Autor: Okayado
Verlag: KAZÉ
Preis: 6,95 €

Kurzbeschreibung:
Die Mädchen drehen völlig durch, als sie erfahren, dass Kimihito eine von ihnen zur Frau nehmen soll. Plötzlich entdecken sie ihre hausfraulichen Fähigkeiten, lernen kochen oder sind ganz besonders lieb zu ihm. Nur blöd, dass Kimihito gar keinen Bock auf Heiraten hat. Da kommt ihm das merkwürdige Schleimwesen, das plötzlich in einem Kochtopf auftaucht, gerade recht. Es lenkt die Mädels ab! Oder besser … es leckt sie ab …?! 

Wo gekauft?
Bei Hugendubel in der Leipziger Innenstadt. Die haben eine sehr große Auswahl von einfach allem.

Warum?
Eigentlich wollte ich den Kauf dieser Reihe erst einmal hinten anstellen. Aber plötzlich fand ich mich im Buchladen wieder, betrachtete das ansprechend bunt gestaltete Cover und sah mich damit zur Kasse gehen. ^^'
Bereut habe ich den Kauf überhaupt nicht. Auch im 2. Band gibt es viele witzige und zum Teil überspitzte Szenen zu sehen. Nach und nach lernt man auch die Charaktere besser kennen und lieben. :) 



Maid- sama - Band 1
Originaltitel: Kaichou wa Maid-sama!
Autor: Hiro Fujiwara
Verlag: Carlsen
Preis: 5,95 €  

Kurzbeschreibung:
Misaki hasst Männer! Als Schulsprecherin schreckt sie deshalb auch nicht davor zurück, ihre Mitschüler in die Schranken zu weisen und ihnen Manieren beizubringen.
Doch nach dem Unterricht schlüpft sie in eine andere Rolle: In einem Maid-Café muss sie Männer in einer Dienstmädchenuniform bedienen und hoffen, dass keiner ihrer Mitschüler von ihrem etwas devoten Nebenjob erfährt...  

Wo gekauft?
Ebenfalls bei Hugendubel.

Warum?
Mit dieser Mangareihe hat im letzten Jahr alles begonnen. Nachdem ich auch hier das Anime gesehen hatte und leider feststellen musste, dass es nur eine Staffel gibt, beschloss ich die dazugehörigen Mangas zu kaufen. 
Mein Freund (der mich tatkräftig bei der Aktion "Das Jahr des Taschenbuchs" unterstützt), hat mir Band 5 gekauft und mich damit animiert mir in diesem Monat Band 1 zuzulegen. ^^
Zum Manga selbst muss ich sagen, dass der Zeichenstil (im Vergleich mit dem Anime) mir nicht so gut gefällt. Aber! ich liebe den Humor, der manchmal so übertrieben dargestellt ist, dass man einfach nur lachen muss. Nach dem Lesen des ersten Bandes habe ich sofort wieder angefangen das Anime zu schauen, so sehr hat mich der Manga dazu animiert. :)


Das wars von mir, bis zum nächsten mal! :)

Dienstag, 16. Februar 2016

Swatches - Catherine Arley 803

Nach einer gefühlten Ewigkeit gibt es heute mal wieder einen Lack solo zu sehen. Und dann auch noch einen grünen! Ihr wisst ja, ich mag Grün eigentlich nicht. Beim Lacke sortieren habe ich neulich aber festgestellt, dass ich mehr grüne, als rote Lacke besitze. Ups, wie ist das denn passiert? :D


Zeigen möchte ich euch 803 von Catherine Arley, einen wunderschönen grünen Hololack! Ich habe ihn schon oft auf Bildern gesehen, leider war er immerzu ausverkauft. :(
Ende letzten Jahres habe ich bei einer netten Dame viele Schätze ergattert und da durfte auch endlich 803 in meine Sammlung einziehen. Gekauft habe ich ihn für 1€, besser gehts gar nicht.


Leider gab es an dem Tag, als ich die Fotos gemacht habe keinen Sonnenschein, deswegen lässt sich der Holoeffekt nur erahnen. Aber trotzdem finde ich den Lack sehr schön, er hat genau die Art von grün, die ich sehr gern mag. Es erinnert mich an Frühling und Sonnenschein. :)




Das wars von mir, bis zum nächsten mal! :)

Samstag, 6. Februar 2016

Nageldesign: Schneeflocken

Endlich gibt es mal wieder Nagelbilder! Während meiner Abwesenheit habe ich es zum Glück geschafft meine Nägel zu lackieren und zu fotografieren. ^^
Beginnen möchte ich mit Bildern aus dem letzten Jahr, als ich noch das Befürnis nach Schnee hatte. ;)



Verwendet habe ich: Port-Folio (Color Club) als Basislack, Kismet (Color Club) zum Stempeln. Die Stempelschablone ist BM-H02 von Bundle Monster. Mir ist aufgefallen, dass ich sehr wenig Stempelmotive zum Thema Winter besitze. Das sollte ich mal ändern. ^^



Obwohl Lila überhaupt nicht meine Farbe ist, habe ich mich in Port-Folio verliebt, als ich ihn bei einem Facebook-Sale entdeckt habe. Ich mag es, dass er nicht nur lila ist, sondern in bestimmten Lichtverhältnissen grünlich schimmert.
Kismet habe ich ebenfalls bei dem Facebook-Sale ergattert und ich LIEBE ihn! Man kann mit ihm so toll stempeln.


Auf dem Weg nach Hause, gab es in der Straßenbahn im vorderen Abteil Schwarzlicht. Weil ich den Effekt so toll fand, musste ich direkt ein paar Bilder machen. Das sah für alle anderen in der Bahn sicher lustig aus. :D

Das wars von mir, bis zum nächsten mal! :)